Sängerin Trauung Kirche – Zeremonie in Weisslingen

 In Hochzeit

Als Sängerin an Trauung in Kirche Weisslingen engagiert

Vergangenen Samstag durfte ich als Sängerin an einer Trauung in der reformierten Kirche Weisslingen auftreten. Nicht nur eine Hochzeit wurde gefeiert, sondern auch gleich die Taufe der kleinen Tochter des Brautpaares. Ich engagierte meine Pianistin aus Rüti ZH hinzu, um mich an der Traufe zu begleiten.

 

Besondere Liedauswahl an Trauung und Taufe

Es gibt Lieder, welche häufig an Zeremonien gewählt werden. Ueber die Jahre hinweg ändern sich diese Hits. Im Moment ist das „Hallelujah“ von Leonard Cohen sehr hoch im Kurs. Schon viele Jahre sehr beliebt ist das „Ave Maria“ von Schubert, die Popballade „You raise me up“, der Song von Bette Midler „The Rose“ und noch einige mehr. Das Brautpaar von letztem Samstag hatte aber eine etwas speziellere Liedauswahl getroffen. Teils musste ich die Lieder auch neu einstudieren. Wenn ich genügend Zeit für die Vorbereitung habe, ist dies selbstverständlich möglich.

 

Als Sängerin an Trauung in Kirche – lockere Stimmung

Wir untermalten den Einzug der Braut musikalisch mit dem italienischen Liebeslied „Per me per sempre“ von Eros Ramazzotti. Danach folgte die Begrüssung und ein Gebet. Der Pfarrer in Weisslingen verbreitete eine lockere, herzliche Stimmung und bewies viel Spontaneität und Humor. Weiter ging es mit der Ballade „From this moment on“ der Sängerin Shania Twain. Nach der Predigt hatte das Brautpaar das Lied „A moment like this“ von Leona Lewis gesetzt. Dieses Lied war das einzige, welches sehr häufig an Trauungen gewünscht wird. Dann folgte die Trauzeremonie und das Ja-Wort. Nach der Trauung setzten wir sofort mit dem Lied „Mehr als ein Wunder“ ein. Ein berührendes Tauflied in deutscher Sprache. Die Taufzeremonie beendeten wir mit dem Tauflied „Wir wünschen dir Liebe“ von Sunny Dale. Ich hatte Freude, als Sängerin an dieser Trauung in der Kirche diese beiden deutschen Lieder zum Besten geben zu dürfen.

Neuste Beiträge