Sängerin für Hochzeit Uerikon in Ritterhauskapelle

 In Hochzeit

Auftritt als Sängerin für Hochzeit in Uerikon

In Uerikon am Zürisee befindet sich die malerische Ritterhauskapelle. Diese ist bei Brautpaaren sehr beliebt und wird gerne gebucht. Ich durfte letzten Samstag als Sängerin für eine Hochzeit in Uerikon in dieser schönen Location auftreten, wie schon mehrfach in Vergangenheit. Es ist schön, in dieser aussergewöhnlichen Kapelle zu singen. Leider steht vor Ort kein elektrisches Piano zur Verfügung. Aus diesem Grunde brachte mein begleitender Pianist aus Zürich sein E-Piano mit.

 

Probe für Lieder während der kirchlichen Trauung

Bereits vergangenen Donnerstag hatten der Pianist und ich eine gemeinsame Probe abgehalten. Das Brautpaar hatte von mir als Sängerin für die Hochzeit in Uerikon eine besondere Liedauswahl getroffen. Ich konnte den Kunden alle Liedwünsche erfüllen und bereitete mich mit meinem Mitmusiker gut auf die kirchliche Trauzeremonie vor.

Am Hochzeitstag trafen wir bereits kurz nach 13 Uhr in der Ritterhauskapelle ein, um uns vor Ort einzurichten. Wir nahmen uns nicht nur Zeit für die Installation, sondern auch für den Soundcheck. Und wir gingen auch alle Lieder noch ein letztes Mal durch. Eine halbe Stunde vor Beginn der kirchlichen Trauzeremonie trafen die ersten Hochzeitsgäste ein. Wir beendeten unsere Probe, um die Ueberraschung nicht zu verderben.

 

Stimmige Liedauswahl an Trauungszeremonie in der Ritterhauskapelle

Zum Einzug der Braut spielte der Pianist ganz klassisch den Hochzeitsmarsch von Wagner in einer Transkription für Klavier. Nach der Begrüssung und Lesung durfte ich als Sängerin für die Hochzeit in Uerikon die beliebte Ballade „The Rose“ zum Besten geben. Vor dem Trauakt durfte ich den deutschen Liebessong „Das Beste“ der Band Silbermond vortragen. Desweiteren hatte das Brautpaar aus meinem Repertoire die Ballade „From this moment on“ ausgewählt. Neu einstudiert hatte ich den Song „For you“ von Tracy Chapman. Dieser Song ist eine besondere Liedauswahl für eine Trauung. Zum Auszug des frischgebackenen Brautpaars und der Hochzeitsgesellschaft spielte der Pianist eine Instrumentalversion des Gospels „I will follow him“.

Neuste Beiträge