Hochzeitssängerin Zürich – Standesamtliche Trauung

 In Hochzeit

Als Hochzeitssängerin in Zürich

Mitten im Herzen von Zürich befindet sich das historische Hotel Hirschen. Im Gewölbekeller finden häufig standesamtliche Trauungen statt. Ich durfte bereits mehrere Male als Hochzeitssängerin in dieser stimmungsvollen Location in Zürich auftreten. Leider muss ein elektrisches Piano mitgebracht werden, da kein Instrument vor Ort verfügbar ist. Da das Hotel sich mitten im Niederdörfli befindet, muss etwas mehr Zeit für das Zubringen des Equipments und das Wegparkieren des Autos eingerechnet werden.

Vor einigen Wochen wurde ich von der Braut als Hochzeitssängerin für ihre Trauung in Zürich angefragt. Ich war noch verfügbar und sagte ihr gerne zu. Als Begleiter am Piano hatte ich gestern den Musiker Roger Näf dabei, mit welchem ich schon viele Jahre zusammen arbeite. Die vom Brautpaar gewählten Stücke waren allesamt aus unserem Standardrepertoire. Meist werden an zivilen Trauungen drei Lieder gewünscht: eines zum Einzug, eines nach dem Ja-Wort und eines als Abschluss der Zeremonie.

 

Standesamtliche Trauung in Zürich

Als Hochzeitssängerin in Zürich war ich schon lange vor den ersten Gästen vor Ort. Mein Begleiter und ich hatten noch genügend Zeit, die vom Brautpaar gewünschten, uns altbekannten Lieder aufzufrischen. Die gestern gewählten Stücke sind allesamt beliebte Hochzeitssongs. Zum Einzug war die Liebesballade „The Rose“ gewünscht. Nach dem Ja-Wort durfte ich den kraftvollen Klassiker „Power of love“ singen und zum Schluss gaben wir das äusserst beliebte „Hallelujah“ zum Besten. Ein gelungener Auftritt im Hirschen! Als Hochzeitssängerin in Zürich ist es meine Aufgabe, immer wieder dieselben, sehr beliebten Songs vorzutragen. Mir verleiden die schönen Klassiker aber nie – ich habe immer wieder Freude daran. Und immer wieder wünscht sich ein Brautpaar auch einen mir unbekannten Song, den ich für mich entdecke und sehr gerne in mein Repertoire aufnehme.

Obwohl ich schon viele Jahre selbständig tätig bin, verleidet mir der Job als Hochzeitssängerin nie. Gestern in Zürich war die Stimmung sehr herzlich und familiär und ich konnte nach getaner Arbeit mit einem guten Gefühl nach Hause gehen.

Neuste Beiträge