Hochzeitssängerin Weggis – Dinner im Parkhotel

 In Hochzeit

Buchung als Hochzeitssängerin im Parkhotel Weggis

Meist werde ich für das Singen an Trauungen gebucht, manchmal auch noch für das anschliessende Apéro. Seltener trete ich auch am Abend beim Hochzeitsdinner auf. Selbstverständlich lassen sich diese Auftritte auch kombinieren. Vergangenen Samstag Abend durfte ich als Hochzeitssängerin in Weggis auftreten, und zwar am Abend beim Hochzeitsdinner.

 

Repertoire für musikalische Untermalung von Apéro oder Dinner

Für die Untermalung eines Dinners oder Apéros halte ich eine abwechslungsreiche Mischung von Liedern bereit. Ich biete Stücke aus verschiedenen Jahrzehnten, aus unterschiedlichen Stilrichtungen, in mehreren Sprachen und natürlich verschiedenen Tempi und Rhythmen an. Da ich immer im Duo mit Pianist arbeite und wir keine Playbacks einsetzen, eignet sich unsere Musik aber zum Tanzen nicht. Möchte der Kunde also Tanzmusik oder Partymusik, dann sind wir nicht die richtige Formation, auch wenn unsere Lieder ab und an jemanden zu einem Tänzchen bewegen. Häufig wird mein Auftritt während des Dinners eingesetzt. Nach dem Essen wird dann ein DJ oder eine Band gebucht. Auch vergangenen Samstag als Hochzeitssängerin in Weggis war ich nur bis 23 Uhr engagiert.

Das Brautpaar hatte sich meine Repertoire-Liste durchgesehen. Sie hatten mir mitgeteilt, welche Lieder daraus sie sehr gerne hören möchten und hatten einige Vetos eingereicht. Zusätzlich zu meinem Repertoire hatten die beiden noch einen Liedwunsch geäussert, nämlich den Song „Ain’t nobody“ von Chaka Khan. Diesen hatte ich gerne für deren Hochzeitsdinner einstudiert.

 

Elegante und gut gelaunte Gesellschaft im Parkhotel Weggis

Meine Aufgabe war es, als Hochzeitssängerin in Weggis während vier Stunden das Dinner musikalisch zu umrahmen. Es war keine Dauerbeschallung gewünscht, sondern jeweils ca. 20-minütige Sets mit Pausen dazwischen. So machten wir insgesamt in etwa zwei Stunden Musik für die gut gelaunte und elegante Gesellschaft im Parkhotel Weggis. Zum Wunschlied „Ain’t nobody“ schwangen die frischgebackenen Eheleute das Tanzbein und wir hängten gleich noch drei flotte Musiknummern an.

Neuste Beiträge