Hochzeitssängerin St. Gallen – Trauung

11. Juli 2010

Als Hochzeitssängerin an Trauung in St. Gallen gebucht

Im St. Gallischen Häggenschwil, nahe an der Thurgauer Grenze, befindet sich die hübsche Marienkapelle Ruggisberg. Die Umgebung ist herrlich malerisch. Aus dem Grunde ist die Kapelle bei Hochzeitspaaren sehr beliebt. Gestern durfte ich als Hochzeitssängerin in St. Gallen in dieser traumhaften Location auftreten.

 

Zusätzliche Probe für Auftritt als Hochzeitssängerin in St. Gallen

Ich freute mich sehr auf den Auftritt. Das Brautpaar hatte eine besonders schöne Liedauswahl getroffen. Um nichts dem Zufall zu überlassen, hatte ich mit meinem begleitenden Pianisten am Donnerstag eine gemeinsame Probe abgemacht. Wir trafen uns im Konservatorium in Zürich, da er dort unterrichtet. Nach eineinhalb Stunden hatten wir die gewünschten Lieder gut vorbereitet und ich machte mich wieder auf den Heimweg.

 

Hochzeitssängerin St. Gallen
Kapelle Ruggisberg in Häggenschwil.

Romantische Trauung in malerischer Umgebung

Bereits kurz vor 12 Uhr mittags traf ich mit dem Pianisten in der Kapelle Ruggisberg in Häggenschwil ein. Da die Kapelle nicht über ein geeignetes Instrument verfügt, hatte mein Begleitmusiker sein elektrisches Piano dabei. Die Mesmerin der Gemeinde erwartete uns bereits. Ich hatte unsere Ankunft schon einige Tage zuvor mit ihr besprochen. Ausserdem hatte sie mir auch Auskunft betreffend Stromanschluss und Parkmöglichkeiten in der Nähe der Kapelle geben können.

Nach einem kurzen Soundcheck gingen wir die Lieder für die kirchliche Trauung allesamt nochmals durch. Auch zwei Gemeindelieder hatte das Brautpaar ausgewählt. Danach blieb noch etwas Zeit übrig, um mich umzuziehen und etwas auszuruhen. Dann trafen die Gäste ein…

Zum Einzug hatte sich die Braut das wunderschöne „Ave Maria“ von Bach-Gounod gewünscht. Häufiger singe ich das „Ave Maria“ von Schubert, aber das von Bach-Gounod mag ich ganz besonders. Während der Zeremonie durfte ich als Hochzeitssängerin in St. Gallen die deutsche Ballade „Sag es laut“ von Xavier Naidoo vortragen. Auch die Liebesballade „Power of love“ von Jennifer Rush habe ich schon viele Jahre in meinem Repertoire. Die italienischsprechenden Brautleute hatten das Lied „Prendo te“ von Laura Pausini ausgewählt. Und zum Auszug passte der bekannte Gospel „Oh happy day“ bestens.

Natalie Gozzi - Gesang für Veranstaltungen, Feiern, Hochzeiten und Beerdigungen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Address

Breitsteinweg 32
4704 Niederbipp

Kontakt

Mail: info@nataliegozzi.ch
Tel: +41 (0)78 822 03 55

Social Media