Hochzeitssängerin Rothrist – Trauung

 In Hochzeit

Auftritt als Hochzeitssängerin in Rothrist

Gestern hatte ich ein Engagement als Hochzeitssängerin in Rothrist. Meist fragen mich die Brautpaare direkt an. Entweder haben sie mich bereits irgendwo singen gehört, ich wurde ihnen empfohlen oder sie sind über meine Website auf mich aufmerksam geworden. Gestern war es aber anders. Mein Berner Pianist hatte die Anfrage erhalten und hatte mich als Hochzeitssängerin in Rothrist dazu engagiert. Er tritt häufig alleine auf, macht aber auf seiner Website auch Werbung für uns beide im Duo. Da ich noch frei war, sagte ich gerne zu.

 

Kommunikation und Beratung über den Pianisten

In diesem Falle gestern hatte ich vor der Trauung keinen direkten Kontakt zum Brautpaar. Dies war alles Aufgabe des Pianisten. Er besprach mit den Kunden den Ablauf, die Liedauswahl und Details zum Einsatz der Lieder. Auch den Kontakt zum Pfarrer und dem Sigristen stellte er her, um sich über die Oeffnung der Kirche und vorhandene Technik zu informieren. Im Normalfall fällt dies bei Trauungen alles in meinen Aufgabenbereich.

 

Hochzeitssängerin RothristVorprobe als Hochzeitssängerin in Kirche Rothrist

Um 12 Uhr mittags hatten mein Pianist und ich in der reformierten Kirche in Rothrist abgemacht. Wir hatten die fünf gewünschten Lieder bereits in derselben Woche geprobt. Dennoch hatten wir noch Zeit, die Lieder noch einmal durch zu spielen und uns etwas an die Akkustik des Raums zu gewöhnen. Dann trafen bereits die ersten Gäste ein…

Zum Einzug der Braut durfte ich den berührenden Song „I look to you“ von Whitney Houston singen. Das Brautpaar hatte weitere vier Lieder aus meinem Repertoire ausgewählt. Während der Zeremonie gaben wir die berühmten Liebesballaden „Power of love“ und „The Rose“ zum Besten. Desweiteren kam der Titel „Everything I do, I do it for you“ von Bryan Adams zur Aufführung. Zum Auszug hatten die Brautleute den Mundarthit „Ewigi liebi“ ausgesucht. Meine Gratulationen und besten Wünsche für das Brautpaar!

Neuste Beiträge