Hochzeitssängerin Hasenstrick Dürnten

 In Hochzeit

Gebucht als Hochzeitssängerin im Hasenstrick in Dürnten

Der Hasenstrick ist ein wunderschön gelegener Landgasthof im Bezirk Hinwil des Kantons Zürich. Besonders im Sommer zieht es Familien mit Kindern dorthin. Ein Spielplatz und viele Sitzgelegenheiten im Freien bieten sich zum Verweilen an. Auch für Hochzeiten und andere Familienfeste ist der gemütliche und sympathische Landgasthof sehr beliebt. Heute durfte ich als Hochzeitssängerin im Hasenstrick in Dürnten auftreten. Zum einen hatte ich die Aufgabe, mit meinem Pianisten zusammen die freie Trauung musikalisch zu umrahmen. Desweiteren untermalten wir den anschliessenden Apéro mit Liedern aus unserem abwechslungsreichen Repertoire.

 

Als Hochzeitssängerin im Hasenstrick in Dürnten.

Freie Trauung im Hasenstrick Dürnten.

Freie Trauung im Freien bei mildem Wetter

Das Wetter heute kann man durchaus als ideal bezeichnen für eine Hochzeit im Freien. Es blieb trocken, aber dennoch war es nicht zu heiss. Sonne und Schatten wechselten sich stets ab und die Temperatur lag maximal bei 25 Grad.

Eine meiner Aufgaben als Sängerin ist es, mich im Vorab mit der Location abzusprechen. Ich hatte vor ein paar Tagen im Landgasthof Hasenstrick angerufen und um Stromanschluss am Trauungsort gebeten. Desweiteren benötigen wir einen Sonnenschirm oder ähnliches, um das Equipment vor direkter Sonneneinstrahlung und möglicher Ueberhitzung zu schützen. Ich mag Sonne gut vertragen, mein Pianist leidet aber schon ziemlich, wenn es ihm zu heiss ist. Deswegen kläre ich diese Dinge schon im Voraus ab; sie sind wichtig für ein gutes Gelingen des Auftritts.

Zum Einzug der Braut spielten wir das Lied „Power of love“ von Jennifer Rush. Ausserdem hatte ich für das Brautpaar einen neuen Song einstudiert, nämlich „Dr Himu brönnt“ von Gölä. Ich finde, wir haben im Duo eine ganz gelungene Version erarbeitet. Nebst zwei weiteren Liedern hatte mein Pianist die Aufgabe, den Trauakt mit feinen Klaviertönen zu untermalen.

 

Lockerer Hochzeitsapéro gleich neben Trauungsort

Nach der Trauung ging es für uns sofort weiter. Da der Unterbruch zwischen Trauung und Apéro nicht zu lang sein sollte, zügelten wir unser Equipment in wenigen Minuten und konnten sofort wieder loslegen. Während drei Stunden gaben wir Popsongs, Jazzstandards, Balladen und Evergreens aus unserem breiten Repertoire zum Besten und ernteten auch immer wieder Applaus von den Hochzeitsgästen.

Neuste Beiträge