Hochzeitssängerin freie Trauung in Konolfingen

 In Hochzeit

Kurzer Auftritt als Hochzeitssängerin für freie Trauung

Die Hochzeitssaison ist eigentlich vorbei. Leider war sie dieses Jahr recht kurz, da wegen Corona während mehrerer Wochen alle Veranstaltungen und Feste abgesagt werden mussten. Aber immer wieder gibt es auch Brautpaare, die sich noch im Oktober oder auch im Winter das Ja-Wort geben. Gerade bin ich auf dem Heimweg von so einer herbstlichen Hochzeit. Ich hatte einen Auftritt als Hochzeitssängerin für eine freie Trauung im Schloss Hünigen in Konolfingen.

 

Schöne Location für Feierlichkeiten drinnen und draussen

Die malerische Location kenne ich bereits von anderen Hochzeiten. Schon mehrere Male bin ich als Hochzeitssängerin für eine freie Trauung im Von-May-Saal oder im Schlossgarten gebucht worden. Ich hatte hier auch schon manchen Auftritt an einem Hochzeitsapéro oder Hochzeitsdinner. Mir gefällt das Schloss sehr und die Räumlichkeiten und auch der grosszügige Park bieten viele Möglichkeiten, ein schönes Fest zu feiern – indoor und outdoor.

Das Brautpaar wollte die Trauung heute, wenn immer möglich, draussen durchführen. Heute morgen war es zwar herbstlich kühl, aber mittags zeigte sich die Sonne mehr und mehr. Zum Glück war die Temperatur dann während der Trauung recht angenehm, wenn auch der Rasen vom Regen noch nass war.

 

Hochzeitssängerin freie Trauung

Freie Trauung im Schlosspark Hünigen.

Hochzeitssängerin für freie Trauung – zwei Liebeslieder

Als ich vor Ort ankam, traf ich als erstes auf meinen Pianisten. Mitten im Park des Schlosses sollte die Trauung stattfinden. Stühle mit Hussen, ein E-Flügel, technisches Equipment und Blumenschmuck – alles war schon bereit. Wir konnten uns sofort an den Soundcheck machen und die zwei gewünschten Lieder durchgehen. Das Brautpaar wünschte sich zum Einzug das beliebte „Hallelujah“ und vor dem Ja-Wort den Liebessong „A moment like this“. Die restlichen drei Musikstücke sollten instrumental vom Pianisten gespielt werden. Das ist zwar eher ungewöhnlich, aber die Wünsche und Geschmäcker der Kunden sind unterschiedlich – und das ist auch gut so.

Neuste Beiträge