Hochzeitssängerin Bodensee – Trauung in Thal

 In Hochzeit

Auftritt als Hochzeitssängerin am Bodensee

Ich bin im St. Gallischen Rheintal aufgewachsen, lebe nun doch schon seit einigen Jahren in Zürich. Es ist aber immer wieder schön, in meine Heimat zurückzukehren. Vorgestern hatte ich einen Auftritt als Hochzeitssängerin am Bodensee. Dazu reiste ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Ostschweiz. Meine begleitenden Pianisten sind mit dem Auto unterwegs, da sie meist ihr elektrisches Piano an die Auftritte mitbringen.

 

Hochzeitssängerin Bodensee – Trauung in der paritätischen Kirche in Thal

Meist trete ich mit denselben Begleitmusikern auf. Es sind eine handvoll Pianisten, Gitarristen und Organisten, die ich bevorzugt engagiere. Aber immer wieder kommt auch ein neuer Musiker nur für einen einzigen Auftritt dazu und manchmal ergibt sich daraus eine langjährige Zusammenarbeit.

Letzten Samstag begleitete mich ein Pianist als Hochzeitssängerin am Bodensee, welcher mir empfohlen wurde, da meine langjährigen Mitmusiker alle besetzt waren. Selbstverständlich hatten wir uns einige Tage vor der Hochzeit getroffen. So konnten wir uns etwas kennenlernen und die gewünschten Stücke gemeinsam proben. Alles war bestens gelaufen und ich freute mich nach der Probe auf unseren gemeinsamen Auftritt an der Trauung.

 

Stimmige Trauungszeremonie im St. Gallischen Rheintal

Mit dem beliebten Lied „You raise me up“ begleiteten wir den Einzug der Braut in die paritätische Kirche in Thal. Während der sehr persönlichen und stimmigen Trauungszeremonie waren von uns Musikern zwei weitere Lieder geplant. Zwischen Lesung und Predigt hatte das Brautpaar das melancholische „Fields of gold“ von Sting gesetzt, welches ich eher selten an Trauungen singe. Ich mag es aber sehr. Nach dem Trauakt, dem Ja-Wort und dem Kuss der Frischvermählten durfte ich das „Hallelujah“ von Leonard Cohen singen, welches bereits seit Jahren eines der beliebtesten Lieder für Hochzeiten ist. Den Auszug der Hochzeitsgäste und des Brautpaares untermalten wir mit dem Lied „Ich kenne nichts das so schön ist wie du“ von Xavier Naidoo.

Neuste Beiträge