Hochzeitssänger Basel – Freie Trauungszeremonie

 In Hochzeit

Als Hochzeitssänger in Basel engagiert

Direkt an der Rheinpromenade befindet sich das moderne Restaurant Lokami. Vor einigen Wochen war ich angefragt worden, an einer freien Trauungszeremonie aufzutreten, welche hier stattfinden würde. Nur wurde ich nicht vom Brautpaar, sondern von den Eltern der Braut angefragt. Mein Auftritt als Hochzeitssänger in Basel sollte eine Ueberraschung für das Brautpaar sein. Nun ist das immer eine etwas heikle Sache. Ich wusste in dieser Situation heute nicht, ob mein Gesang dem Geschmack des Hochzeitspaars entsprechen würde. Die Brauteltern wählten nicht nur mich als Sängerin, sondern auch die Lieder aus. Im Vorfeld sprach ich mich mit der Weddingplanerin und dem Trauredner telefonisch und schriftlich ab.

 

Grau-nasses Wetter während Zeremonie

Bei gutem Wetter hätte mein Auftritt als Hochzeitssängerin in Basel heute Nachmittag draussen auf der Terrasse stattgefunden. Leider waren die Wetterprognosen für heute aber durchzogen und unbeständig. Während der Vorbereitung und Installation am frühen Nachmittag war es zwar trocken, während der Zeremonie begann es aber zu regnen. Der Entscheid, die Trauung nach drinnen zu verlegen, war also genau richtig. Mein Pianist und ich machten uns bereits vor dem Eintreffen der ersten Gäste im Saal des Geschehens bereit. Für den Fall, dass die Zeremonie draussen stattgefunden hätte, hatten wir Lautsprecher und Mikrophon dabei. Akkustisch ohne Mikrophon zu singen passte aber in diesem schönen Saal im Lokami besser. Als Hochzeitssänger in Basel bin ich auch froh drum, nicht draussen in der Kälte singen zu müssen.

 

Familiäre, herzliche Stimmung an freier Trauung

Die Braut zog ganz klassisch mit ihrem Vater gemeinsam in den gut gefüllten Saal. Dazu sang ich das Lied „A moment like this“ von Leona Lewis. Während der Zeremonie sang ich den Klassiker „Power of love“ und die Ballade „Can you feel the love tonight“ von Elton John. Zum Auszug durfte ein fröhliches, beschwingtes Lied nicht fehlen. Die Brauteltern hatten den peppigen Song „Marry you“ von Bruno Mars ausgewählt. Die Braut und der Bräutigam hatten sichtlich Freude an unserer Musik und es flossen ein paar Tränen. Nach diesem gelungenen Tag als Hochzeitssänger in Basel machte ich mich zufrieden auf den Heimweg.

Neuste Beiträge