Hochzeitsmusik an Trauung im Schloss Heidegg

 In Hochzeit

Hochzeitsmusik in barockem Festsaal

Die Wettervorhersage die letzten Tage hatte Regen für diesen Samstag gemeldet. Aber – welch ein Glück!- der gestrige Tag präsentierte sich mild, warm und sonnig. Ein perfekter Tag für eine Hochzeitsfeier. Bereits vor einem Jahr war ich für diese gestrige Hochzeit als Sängerin im Schloss Heidegg in Gelfingen gebucht worden. Ich kenne das Schloss schon von anderen Auftritten während der vergangenen Jahre. Damals durfte ich in der Schlosskapelle singen. Gestern war die Trauung mit unserer Hochzeitsmusik aber im Barocken Festsaal geplant. Ein wunderschöner Flügel mit brillantem Klang steht dort zur Verfügung.

 

Installation im Festsaal des Schlosses

Bereits Mittags um 12uhr trafen der Pianist Roger Näf und ich im Schloss Heidegg ein. Das Schloss ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar. Der Pianist war aber mit dem Auto angereist und gabelte mich in Gelfingen auf. Zur Sicherheit hatte ich meinen Verstärker und Mikrophon mitgebracht. Ich entschied aber, das Equipment nicht zu brauchen und akkustik ohne Mikrophon zu singen. Hochzeitsmusik während kirchlichen und freien Trauungen singe ich, wenn immer die Akkustik und Räumlichkeit es zulässt, ohne technische Verstärkung. Da die Gäste während einer Zeremonie aufmerksam und still sind, ist dies meist möglich. Der Pianist begleitete mich am bestens gestimmten Flügel.

 

Hochzeitsmusik - Sängerin Natalie Gozzi an Hochzeit im Schloss Heidegg

Sängerin Natalie Gozzi singt an Trauung in barockem Festsaal des Schlosses Heidegg.

Hochzeitsmusik mit deutschen Liedern

Der Pianist begleitete das Eintreffen der Gäste im Festsaal mit romantischer Pianomusik. Unter den berührenden Melodien war das bekannte Lied aus dem Film „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ und das „Feather Theme“ aus dem Film „Forrest Gump“.
Dem Brautpaar war es wichtig, dass die Zeremonie mit Hochzeitsmusik mit deutschen Texten begleitet würde.  Sie hatten grösstenteils im Original englische Lieder ausgesucht, welche ich aber in deutschen Fassungen sang. Im Netz sind eigens für Hochzeiten gedichtete, deutsche Texte von bekannten Liebesliedern zu finden. Zum Einzug war die Liebesballade „A thousand years“ gewünscht, während der Zeremonie die beliebten Songs „You raise me up“, „Hallelujah“ und „Die Rose“. Zum Auszug des Brautpaars und der Gäste sang ich den flotten Hit „Unser Tag“ von Helene Fischer. Ich denke, dass unsere Hochzeitsmusik sehr gut ankam. Das Brautpaar war sichtlich gerührt, es flossen viele Tränen und die Gäste dankten uns mit herzlichem Applaus.

Neuste Beiträge