Gesang Trauung – Kirchliche Zeremonie in Maur ZH

 In Hochzeit

Gesang an Trauung in reformierter Kirche Maur

Gestern durfte ich an einer stimmungsvollen Trauung mit viel Herz und Spontaneität singen. Das Brautpaar hatte mich bereits neun Jahre zuvor an einer kirchlichen Trauung von Freunden singen gehört und damals bereits entschieden, meinen Gesang an ihrer eigenen Trauung zu buchen. Vor ein paar Monaten hatte ich dann die Anfrage und Zusage der beiden erhalten. Bei einem persönlichen Gespräch lernte ich die sympathischen Brautleute etwas kennen. So konnten wir den Ablauf der Trauung, meine Gesangseinlagen und weitere Details besprechen.

Vorbereitung der Gesang an Trauung

Vorgestern traf ich mich mit meiner langjährigen Pianistin, um die Lieder zu proben. Zum Einzug war ein Instrumentalstück gewünscht, nämlich das „Feather Theme“ aus dem Film „Forrest Gump“. Meine Pianistin hat das schöne Stück im Repertoire, da es häufig an Trauungen gewünscht wird. Während der Zeremonie hatte das Brautpaar das Lied „Ohne dich“ von der deutschen Band „Münchner Freiheit“ gewählt. Ich mache das in einer ganz feinen zerbrechlichen Duoversion. Zudem waren die beiden Popballaden „How do I live“ und „Power of love“ gewünscht, welche ich ebenfalls schon häufig an Trauungen gesungen habe. Zum Abschluss und für den Auszug wird häufig ein etwas beschwingtes Lied gewählt, dies Mal war es das Lied „An Tagen wie diesen“ von der deutschen Punkband „Die Toten Hosen“. Unsere akkustische Version im Duo Gesang/Piano wirkt natürlich alles andere als rockig oder punkig, aber wir erarbeiteten während der Probe eine stimmige Version.

Fröhliche Stimmung während kirchlicher Trauung

Die Pianistin und ich trafen gestern um die Mittagszeit in der reformierten Kirche in Maur ZH ein. Es steht ein gut gestimmtes, weisses Klavier zur Verfügung, welches wir benutzen durften. Ich hatte genügend Zeit, noch ein letztes Mal die Lieder für die Trauung zu singen und mich mit der Sigristin und der Leiterin der Zeremonie abzusprechen.

Es klappte alles bestens! Das Brautpaar war gut gelaunt, spontan und fröhlich, die Traurednerin gestaltete die Zeremonie kurzweilig und unser Auftritt gelang ebenfalls. Ich durfte für meinen Gesang an der Trauung viel Applaus und Komplimente entgegennehmen.

Neuste Beiträge