Als Sängerin an Hochzeit in Dietikon Zürich

 In Hochzeit

Als Sängerin an Hochzeit in Dietikon Zürich

Gestern durfte ich als Sängerin an einer Hochzeit in Dietikon Zürich auftreten. Die kirchliche Trauung fand in der katholischen Kirche statt. Das Engagement war folgendermassen zu Stande gekommen: Eine Bekannte von mir hatte mich einem befreundeten Paar empfohlen.

 

Vorbereitungen in der Kirche Dietikon

Als Sängerin für diese Hochzeit in Dietikon Zürich hatte ich im Vorfeld abgeklärt, ob in der katholischen Kirche ein Klavier, elektrisches Piano oder Flügel zur Verfügung steht. Für unseren Musikstil ist die Begleitung mit Orgel meist nicht geeignet. Der Sakristan teilte mir telefonisch mit, dass die katholische Kirche Dietikon über ein Klavier verfügt, welches in gutem Zustand ist und auch regelmässig gestimmt wird. Dies erleichterte mir und meinem begleitenden Pianisten die Arbeit. So konnten wir beide mit dem Zug anreisen, uns nicht um einen Parkplatz zu kümmern und brauchten kein elektrisches Piano mitzubringen.

Der Pianist und ich trafen um halb zwölf Uhr, also kurz vor Mittag, in der Kirche ein. So konnten wir uns vorbereiten, noch bevor die ersten Gäste eintrafen. Nur die Floristen waren bereits mit dem Blumenschmuck beschäftigt. Wir hatten genügend Zeit, die Platzierung des Klaviers zu bestimmen und die gewünschten Lieder für die Zeremonie noch einmal durch zu spielen und zu singen. Wir hatten in derselben Woche bereits eine Probe in Bern abgehalten.

 

Auftritt an stimmiger Trauzeremonie in Dietikon Zürich

Zum Einzug spielte der Pianist den beliebten Hochzeitsmarsch von Wagner. Das Brautpaar hatte sich das „Ave Maria“ von Schubert gewünscht. Das Hochzeitspaar hatte italienische Wurzeln und aus dem Grunde waren zwei Lieder in italienischer Sprache gefragt: und zwar der Popsong „Come mai“ von der Band 883 und der berührende Klassiker „Caruso“ von Lucio Dalla. Desweiteren durfte ich als Sängerin an der Hochzeit in Dietikon Zürich einen deutschen Song darbieten, nämlich „Du bist mein Stern“ vom Sänger Ayman.

Neuste Beiträge