Singen Geburtstag – Feier im Hotel Wetterhorn Hasliberg

 In Geburtstag

Singen an Geburtstag in Hasliberg BE

Was für ein Wochenende! Nachdem ich gestern an einer kirchlichen Trauung in Maur ZH und an einer Beerdigung in Uster singen durfte, war ich heute Mittag bereits wieder gebucht. Ich durfte an einem runden Geburtstag singen. Das Fest fand im Hotel Wetterhorn in Hasliberg statt. Fast drei Stunden war ich heute Morgen schon in Zug und Postauto unterwegs, um an den Ort des Geschehens zu gelangen.
Mein musikalischer Begleiter, der Pianist Daniel Zehnder aus Kehrsatz, war bereits für die musikalische Untermalung des Apéros gebucht worden. Meine Aufgabe war es, zwischen den Gängen des Geburtstagsessens jeweils ein kurzes konzertantes Set im Duo zum Besten zu geben.

 

Leckeres Geburtstagsmenu mit Gesangseinlagen

Es waren drei konzertante musikalische Blöcke geplant, einer jeweils nach der Vorspeise, der Hauptspeise und dem Dessert. Die Jubilarin hatte einige Liedwünsche aus meinem Repertoire angebracht und der Pianist und ich hatten ihre Auswahl noch mit ein paar Liedern unserer Wahl möglichst abwechslungsreich vervollständigt. Wir achten beim Zusammenstellen solcher konzertanten Programme darauf, Lieder in verschiedenen Sprachen zu wählen. Besonders gut kommt es an, auch mal ein Lied in deutscher Sprache oder Mundart ins Programm zu nehmen. Auch bauen wir schnelle und langsame Stücke ein, romantische und witzige. Je nach Publikum wählen wir Lieder aus unterschiedlichen Jahrzehnten.

Singen an rundem Geburtstag mit guter Stimmung

Das Singen am Geburtstag heute hat wirklich Spass gemacht! Das Publikum war meist sehr aufmerksam. Besonders die älteren Lieder aus den 40-er und 60-er Jahren kamen gut an. Wir spielten den Jazzstandard „Wonderful world“ von Louis Armstrong, das flotte Stück „That’s amore“ und den berühmten Beatles-Song „Let it be“. Auch ein berndeutscher Song durfte nicht fehlen, nämlich Peter Rebers Ballade „Vogu ohni Flügu“.

Mit Singen an diesem Geburtstag ging mein Weekend zu Ende und ich machte mich nach getaner Arbeit zufrieden auf den Heimweg.

Neuste Beiträge