Sängerin Sarnen – Auftritt an Vernissage

 In Event

Auftritt als Sängerin in Sarnen an Vernissage

Häufig werde ich an Hochzeiten, Beerdigungen, Geburtstagen, Taufen, Kirchenanlässen und Firmenfeiern gebucht. Gestern war ich aber als Sängerin an einer Vernissage in Sarnen engagiert worden. Der Anlass fand auf der Burg Landenberg im Kanton Obwalden statt. Die Vereinigung „Pro Landenberg“ verwaltet die historischen Gebäude und stellt diese der Oeffentlichkeit für kulturelle und gesellige Anlässe zur Verfügung.

 

Vorbereitungen für Musik auf der Burg Landenberg

Am frühen Nachmittag machte ich mich auf den Weg, um als Sängerin in Sarnen auftreten zu können. Ich hatte meinen Luzerner Pianisten dazu engagieren können. Die Vernissage sollte um 17 Uhr beginnen. Um mich mit der Location vertraut machen und mich in aller Ruhe vorbereiten zu können, traf ich bereits um 15.30 Uhr vor Ort ein. Der Veranstalter führte mich im Zeughaus herum und zeigte mir, wo er uns Musiker platziert haben wollte. Kurze Zeit später kam mein Pianist dazu und wir installierten unser Equipment, sprich elektrisches Piano, Lautsprecher, Mikrophon etc. und machten einen Soundcheck.

 

Zwei musikalische Sets auf Landenberg in Sarnen

Meine Aufgabe als Sängerin in Sarnen war es, zwei musikalische Sets von ca. 20 – 30 Minuten zu spielen. Ich hatte Lieder aus meinem Repertoire zusammen gestellt. Der Kunde hatte einige Liedwünsche geäussert, auf diese war ich bei der Auswahl der Stücke selbstverständlich eingegangen. Nach einer kurzen Einführung durch den Veranstalter spielten wir unser erstes konzertantes Set. Wir gaben herzerwärmende Balladen wie „You raise me up“, „Hallelujah“, „Power of love“, „One moment in time“, „The Rose“, „How will I live“ und „From this moment on“ zum Besten. Dazwischen setzten wir lockere Jazzstandards wie „Fly me to the moon“, „Beautiful love“, „Like someone in love“, „Autumn leaves“ und „Summertime“. Es durften aber auch nicht-englische Lieder nicht fehlen, so zum Beispiel das italienische „Caruso“, „Besame mucho“ aus Mexico“ oder „Milord“ von Edith Piaf in französischer Sprache.

Neuste Beiträge