Singen Oberägeri – Auftritt an Beerdigung in der Pfarrkirche

 In Beerdigung

Singen in Gemeinden Oberägeri und Unterägeri

Ich trete regelmässig in der reformierten Kirche in Unterägeri auf. Da finden mehrere Male pro Jahr die „Soul on Sunday“-Gottesdienste statt. In der Pfarrkirche in Oberägeri durfte ich auch schon singen, und zwar an einem ökumenischen Neujahrsgottesdienst. Am Abend des kommenden 1. Januars ist wiederum ein Auftritt in der kleinen katholischen Kirche in Unterägeri in Planung.

 

Singen an Abdankung in Oberägeri

Vergangenen Freitag durfte ich in der katholischen Pfarrkirche in Oberägeri auftreten. Bereits vor zwei Wochen war ich angefragt worden, eine Abschiedsfeier musikalisch zu umrahmen. Mein langjähriger Berner Pianist war glücklicherweise ebenfalls verfügbar und so konnte ich der Kundin zusagen. In der Kirche in Oberägeri zu singen macht Freude, da die Akkustik des Raums für akkustischen Gesang ohne zusätzliche Technik perfekt geeignet ist. Ausserdem stellt die Gemeinde ein elektrisches Piano zur Verfügung, welches mein Pianist benutzen durfte. So war es nicht notwendig, ein eigenes Instrument mitzubringen.

Bereits um halb neun Uhr morgens trafen wir Musiker in der Kirche ein. Die Abdankung würde um zehn Uhr beginnen. So hatten wir genügend Zeit, die Lieder für die Abdankung in Oberägeri noch einmal durchzugehen. Auch mit der Pfarrerin konnten wir vorgängig noch den Ablauf der Abschiedsfeier detailliert besprechen.

 

Schöne Liedauswahl an Abschiedsfeier

Ich durfte als Sängerin an dieser Beerdigung in der Pfarrkirche Oberägeri schöne Lieder singen. Zu Beginn stand die hoffnungsvolle Ballade „Footprints in the sand“ von Leona Lewis. Nach der Begrüssung war der Klassiker „Tears in heaven“ von Eric Clapton gewünscht. Die christliche Hymne „Wie gross bist du“ gaben wir nach dem Lebenslauf zum Besten. Desweiteren hatte sich die Trauerfamilie das bekannte „Hallelujah“ von Leonard Cohen und die Popballade „You raise me up“ in spanischer Sprache ausgesucht. Auch gemeinsames Singen war in Oberägeri eingeplant worden. Die Gemeinde sang während des Dankgebetes kräftig mit und wir Musiker unterstützten die Trauergäste dabei.

Neuste Beiträge