Sängerin Wohlen – Feier in Abdankungshalle

 In Beerdigung

Als Sängerin an Abdankung in Friedhof Wohlen

Vergangenen Freitag war ich gleich an zwei Beerdigungen gebucht. Meinen ersten Auftritt an diesem Tag hatte ich als Sängerin in Wohlen. Bereits um 11 Uhr morgens sollte die Abschiedsfeier beginnen. Also hatten mein langjähriger Pianist und ich um 9.30 Uhr in der Abdankungskapelle des Friedhofs in Wohlen abgemacht.

Ein Glück war, dass seit kurzem ein wunderbarer Flügel vor Ort zur Verfügung steht. Dieser darf auch von auswärtigen Musikern benutzt werden. So brauchten wir kein elektrisches Piano mitzubringen und sparten uns nach Beendigung der Abdankung auch die Zeit, um das Equipment wieder abzubauen. Wir hatten ja an diesem Tage noch einen weiteren Auftritt zu „bestreiten“…

 

Auftritt als Sängerin in Wohlen an Beerdigung

Die Trauergemeinde erschien zahlreich. Bereits mehr als eine halbe Stunde vor Beginn der Zeremonie trafen die Trauerfamilie und die ersten Trauergäste in der Abdankungskapelle ein. In diesem Momenten zahlt es sich aus, dass wir Musiker uns bereits frühzeitig vor Ort einfinden. Noch zu proben, wenn schon Gäste da sind, empfinde ich als unprofessionell.

 

Sängerin Wohlen

Abdankungshalle des Friedhofs Wohlen.

Schöne Liedauswahl an gut besuchter Abschiedsfeier

Meinen ersten Einsatz als Sängerin an der Abdankung in Wohlen hatte ich gleich zu Beginn der Feier mit dem Lied „Angel“ von Sarah McLachlan. Ein gefühlvolles und melancholisches Lied! Auch mit den weiteren Stücken hatte die Trauerfamilie eine eingängige Wahl getroffen. Als zweites Stück durfte ich das berühmte „Hallelujah“ von Leonard Cohen singen. Nach dem Lebenslauf hatten die Kunden die wunderschöne Ballade „Die Rose“ gesetzt, welche im Original von Bette Midler in englischer Sprache gesungen wurde. Dieses singe ich besonders gern. Die Spendung der Kommunion untermalte ich mit dem „Ave Maria“ von Schubert. Desweiteren hatte der Priester zwei Gemeindelieder eingeplant, welche mein Pianist am Flügel begleitete. Instrumentalklänge begleiteten die Trauergemeinde beim Auszug aus der Abdankungshalle. Meine Arbeit als Sängerin in Wohlen war getan.

Neuste Beiträge