Sängerin Trauerfeier Zürich – Würdevolle Ansprachen

 In Beerdigung

Als Sängerin an Trauerfeier in der Stadt Zürich gebucht

Heute hatte ich als Sängerin an einer Trauerfeier in der katholischen Kirche Sankt Josef mitten in der Stadt Zürich zu tun. In diesem imposanten Gebäude durfte ich bereits vor vielen Jahren einmal als Hochzeitssängerin auftreten. Eine tolle Akkustik erwartete mich – für Sologesang ohne Mikrophonierung ideal.

 

Mein Sologesang in Begleitung von Instrumentalplaybacks

Mittlerweile bestreite ich viele Auftritte alleine in Begleitung von Instrumentalplaybacks. Die Qualität der Aufnahmen und eine diskrete Technik sind für mich dabei entscheidend. Mit meinen Pianisten arbeite ich seit vielen Jahren zusammen und somit kann ich stimmige Auftritte im Duo anbieten. Sind meine langjährigen Begleiter aber verhindert, singe ich lieber in Begleitung von Playbacks, als mit einem mir unbekannten Pianisten zu musizieren. Es ist mir wichtig, mich bei Auftritten wohl zu fühlen. Ohne eine ausgiebige Probe und gute Vorbereitung ist dies für mich nicht möglich.

 

Auftritt als Sängerin an persönlich gestalteter Trauerfeier in Zürich

Die Abschiedsfeier heute war sehr persönlich gestaltet. Mehrere gute Freunde des Verstorbenen hielten eine Rede und berührten die Anwesenden mit ihren Worten. Ich durfte als Sängerin die Trauerfeier in Zürich mit dem Lied „Geh in Frieden nun“ eröffnen. Nach Worten und Gebeten des Pfarrers folgte der Gospel „Amazing grace“. Zwischen zwei persönlichen Ansprachen von Freunden des Verstorbenen sang ich das Lied „Ohne dich“ der deutschen Band Münchner Freiheit. Als viertes Stück hatte sich die Trauerfamilie von mir den Song „Memories“ von Maroon5 gewünscht. Diese musikalische Einlage setzte dann auch den Schlusspunkt der persönlichen und bewegenden Abschiedsfeier.

Neuste Beiträge