Sängerin Thun – Mehrere Auftritte

 In Beerdigung

Als Sängerin an Abdankung in Thun

Ein Berner Architekt hat mich und meinen Pianisten bereits einige Jahre in Folge für die Weihnachtsfeier seiner Firma gebucht. Vor ein paar Tagen erhielt ich eine Nachricht von ihm, dass seine Mutter gestorben sei. Er wünschte mich als Sängerin für die Abdankung, welche in Thun im Krematorium stattfinden sollte. Da mein Pianist aus Kehrsatz leider über die Feiertage in den Ferien ist, konnte ich gestern nicht mit ihm im Duo auftreten. Ein guter Ersatz für ihn war aber schnell gefunden. Glücklicherweise ging sich die Abdankungsfeier gestern auch zeitlich mit einem weiteren Auftritt am Abend in einer Kirchgemeinde in Zürich aus.

 

Sängerin Thun – schöne Liedauswahl für Abschiedsfeier

Jeder Sängerin liegen wohl manche Lieder besonders am Herzen. An der gestrigen Abdankung durfte ich mich als Sängerin in Thun besonders beweisen und meine Gesangskünste zeigen. Die Trauerfamilie wünschte sich nicht nur das bekannte „Ave Maria“ von Schubert, sondern auch das wunderbare, dramatische Lied von Lucio Dalla mit dem Titel „Caruso“.  Zum Abschluss meines Auftritts als Sängerin in Thun durfte ich die kraftvolle Ballade „Time to say goodbye“ zum Besten geben.

 

Singen an Gottesdienst in der ref. Kirche Sihlfeld Zürich

Nach dem Auftritt als Sängerin in Thun machte ich mich sofort auf den Weg nach Zürich. Dort hatte ich um 18uhr für eine Vorprobe für den Abendgottesdienst abgemacht. Der Pianist der reformierten Kirchgemeinde Sihlfeld wartete bereits auf mich. Wir probten die gewünschten Lieder: den Gospel „I am his child“ und die Powerballade „One moment in time“ von der stimmgewaltigen Whitney Houston.

Nach dem wöchentlichen Gottesdienst jeden Freitag Abend lädt die Gemeinde jeweils zum Beisammensein und Schwatz bei einem Apéro ein. Es gibt nebst leckeren Knabbereien auch eine feine Suppe mit Brot und diverse Getränke. So kann man noch ein Stündchen nach dem Gottesdienst zusammen verweilen und Kontakte knüpfen.

Neuste Beiträge