Sängerin Horgen – Abdankung in ref. Kirche

 In Beerdigung

Mein Auftritt als Sängerin in Horgen

Mit den kleinen Lockerungsschritten der Coronamassnahmen kommen auch die ersten Auftritte wieder zurück. Das ist eine grosse Freude für mich! Letzten Freitag durfte ich als Sängerin in Horgen eine Abdankung musikalisch mitgestalten. Leider bleiben im Moment coronabedingt die Auftritte an Hochzeiten und das Singen an Events aus. Hoffentlich ändert sich dies bald.

Einstudieren eines Wunschliedes der Trauerfamilie

Innerhalb wenigen Tagen ein Lied einzustudieren ist mir in den allermeisten Fällen nicht möglich. Ich fühle mich mit einem neuen Song erst so richtig wohl, wenn ich ihn auswendig vortragen kann. Am Natürlichsten und Selbstverständlichsten gelingt mir ein Lied, wenn ich das Stück sozusagen im Schlaf vortragen kann. Das braucht bei mir viele Tage und viel Wiederholung – einfach eine konstante und wiederholte Beschäftigung. Auch gesangstechnisch wird ein Stück im Laufe des Einstudierens immer besser.

Die Trauerfamilie, welche mich letzten Freitag als Sängerin in Horgen gebucht hatte, wünschte sich gleich drei Lieder ausserhalb meines Repertoires. Leider musste ich der Kundin diesen Wunsch ausschlagen. Es ist mir wichtig, einen überzeugenden und stimmigen Beitrag leisten zu können. Dies kann ich mit ungenügender Vorbereitung nicht garantieren. Einen der Wunschsongs empfand ich aber als machbar und machte mich noch am Tag der Buchung an die Arbeit: Akkorde für den Pianisten raushören, Ablauf des Liedes definieren, Text lernen, die für meine Stimme passende Tonart bestimmen usw…

 

Sängerin an Abdankung in Horgen.

Reformierte Kirche in Horgen.

Sängerin an Beerdigung in reformierter Kirche Horgen

Der ansässige Organist übernahm das Eingangsspiel und das Ausgangsspiel, mein Pianist und ich gaben während der Trauerfeier drei Lieder zum Besten. Das neue Lied „Fall on me“ von Andrea und Matteo Bocelli ist mir während des Einstudierens ans Herz gewachsen – ein wirklich eingängiger und berührender Song. Dazu kam der Evergreen „Somewhere over the rainbow“ und die Ballade „Footprints in the sand“.

Neuste Beiträge