Sängerin Dietikon – Abschied auf dem Friedhof

 In Beerdigung

Mein Auftritt als Sängerin in Dietikon

Diese Woche durfte ich als Sängerin auf dem Friedhof in Dietikon auftreten. Dies ist nicht das erste Mal. In Vergangenheit habe ich schon einige Abdankungen in dieser Friedhofskapelle musikalisch umrahmen dürfen. Teils mit Orgelbegleitung, teils in Begleitung meines Pianisten und diese Woche in Begleitung von Instrumentalplaybacks bestreite ich meine Engagements.

 

Werbung für meinen Gesang über verschiedene Kanäle

Meine Auftritte kommen über verschiedene Kanäle zustande. Meine Website im Internet mitsamt Hörproben und Videos ist eine sehr wichtige Visitenkarte. Viele Kunden erfahren über diesen Weg von mir und meinem Gesang und kontaktieren mich dann direkt. Anderen werde ich von Bekannten empfohlen. Besonders schön ist es, wenn ich eine Anfrage von Menschen bekomme, welche mich bereits in Vergangenheit gebucht haben. Ein gelungener Auftritt ist die beste Werbung. Deswegen, aber natürlich nicht nur deswegen, ist mir jeder Auftrag wichtig.

Mein Auftritt als Sängerin diese Woche in Dietikon kam über eine Empfehlung zustande. Der zelebrierende Pfarrer hatte mich vor einigen Wochen an einer Abdankung singen gehört. Da die Trauerfamilie nach einer Sängerin gefragt hatte, welche die Abschiedsfeier musikalisch umrahmen könnte, erinnerte er sich an mich zurück und gab meine Kontaktdaten weiter. Aber auch in diesen Fällen ist es mir wichtig, dass die Kunden sich auf meiner Website umsehen und sich zumindest meinen Gesang anhören. So können sie mit Ueberzeugung Ja zu meinem Auftritt sagen. Eine Stimme ist auch immer Geschmackssache und soll die Menschen unmittelbar berühren.

 

Engagiert als Sängerin in Dietikon.

Abdankungskapelle des Friedhofs Dietikon.

Engagiert als Sängerin in Friedhofskapelle Dietikon

Am liebsten ist es mir, wenn ich die Trauerfamilie persönlich beraten kann. So höre ich am besten heraus, was sich die Kunden wünschen und kann aus meiner Erfahrung heraus Empfehlungen und Ratschläge geben. Gerne spreche ich mich auch mit dem Pfarrer oder Zeremonienleiter ab, so wie auch bei der Abdankung diese Woche in der Abdankungskapelle des Friedhofs Dietikon.

Neuste Beiträge