Sängerin Dielsdorf – Abschiedsfeier in Kirche

 In Beerdigung

Als Sängerin an Beerdigung in Dielsdorf

Diese Woche wurde ich für eine Abdankung in Dielsdorf als Sängerin angefragt. Ich konnte mir den Termin zeitlich gut einrichten. Ich konnte eine meiner langjährigen Pianistinnen dazu engagieren. Da wir die gewünschten Lieder alle bereits an Auftritten der vergangenen drei Monate aufgeführt hatten, entschieden wir uns, keine zusätzliche Probe zu machen. So trafen wir uns also am besagten Tag, um direkt vor der Abdankung die Lieder zur Sicherheit noch einmal durch zu gehen.

 

Vorbereitung in der Kirche Dielsdorf

Für meinen Auftritt als Sängerin an der Abdankung in Dielsdorf hatte ich im Vorfeld abgeklärt, ob vor Ort ein Klavier, Piano oder Flügel zur Verfügung steht. Glücklicherweise stand ein gutes Klavier bereit, welches wir ohne Probleme etwas verrücken konnten, so dass es für unseren Auftritt an passender Stelle stand. Wir probierten ein Lied aus und bemerkten, dass das Klavier sehr laut war und es mir kaum mehr möglich war, leise Stellen zu singen. Zum Glück hatte das Klavier ein mittleres Pedal, welches den Klang sehr stark dämpft. So war der Klang zwar etwas weniger brilliant, aber die Lautstärke im Verhältnis zu meiner Stimme perfekt.

 

Auftritt als Sängerin in Dielsdorf

Die Trauerfamilie hatte fünf Lieder aus meinem Repertoire ausgesucht. Da die Zeit meist knapp ist, stelle ich den Kunden jeweils eine reduzierte Repertoire-Liste zusammen mit Liedern, welche für eine Abdankung passend sein können.

Wir starteten die Zeremonie mit der Popballade „Footprints in the sand“ von Leona Lewis. Der Text ist sehr tröstlich und die Melodie eingängig. Zudem durfte ich als Sängerin in Dielsdorf das Lied „Die Rose“ zum Besten geben. Der deutsche Text ist äussert passend und tiefgründig. Die Trauerfamilie hatte desweiteren die beiden Volkslieder „La Montanara“ und „Lueged vo Berg und Tal“ gewählt. Diese einfachen, aber wunderschönen Lieder singe ich besonders gerne. Zum Schluss der Trauerfeier musizierten wir den Gospel „Amazing grace“ – das bestimmt fröhlichste und versöhnlichste Lied der gewählten fünf.

Neuste Beiträge