Sängerin Beerdigung Friedhof Thalwil

 In Beerdigung

Als Sängerin an Beerdigung in Kapelle des Friedhofs Thalwil

Wegen der Massnahmen zur Bekämpfung von Corona fallen viele Events ins Wasser. Besonders Weihnachtsfeiern von Firmen und Vereinen finden dieses Jahr kaum statt. Beerdigungen dürfen aber stattfinden, mit begrenzter Anzahl Leute. Selbstverständlich müssen auch Schutzkonzepte eingehalten werden. Dazu gehört, dass in den meisten Kirchgemeinden die Anwesenden nicht singen dürfen, in anderen darf mit Maske gesummt werden. Es ist aber erlaubt, Solosänger an einer Beerdigung zu engagieren. Ich bin froh, dass mir Auftritte an Abdankungen bleiben. Vergangenen Dienstag hatte ich einen Auftritt als Sängerin an einer Beerdigung beim Friedhof Thalwil.

 

Abdankung in der Tannsteinkapelle beim Friedhof Thalwil

In der Tannsteinkapelle am Rande des Friedhofs Thalwil durfte ich in den letzten Jahren schon einige Male singen. Ich mag die schlichte, kleine Kapelle sehr. Sie verfügt über eine gute Akkustik und ist für familiäre, persönlich gehaltene Abschiedsfeiern ideal. Vor Kurzem wurde die Kapelle renoviert und mit neuem technischen Equipment ausgestattet. Auf der Empore gibt es eine Orgel – ansonsten sind keine Instrumente vorhanden.

 

Als Sängerin an Beerdigung auf Friedhof Thalwil.

Tannsteinkapelle des Friedhofs Thalwil.

Auftritt als Sängerin an Beerdigung auf Friedhof mit Playbackbegleitung

Letzten Samstag erhielt ich die Anfrage, an einer Abdankung in Thalwil zu singen. Die Tochter des Verstorbenen kontaktierte mich telefonisch, danach auch schriftlich. Da nicht mehr viel Zeit bis zur Abschiedsfeier bliebt, rief ich sie zurück und machte ihr gleich telefonisch meine Angebote. Im Normalfall biete ich meinen Gesang im Duo in Begleitung eines Pianisten an oder aber dann Solo mit meinem Live-Gesang in Begleitung von Instrumentalplaybacks. Die zweite Variante war genau das Richtige für die familiäre Feier. Für die italienischsprachige Familie durfte das „Ave Maria“ und die Ballade „Time to say goodbye“ von Andrea Bocelli nicht fehlen. Nebst vier Liedern aus meinem Repertoire kam auch die Organistin zum Zug. Sie übernahm den restlichen Teil der musikalischen Gestaltung der heiligen Messe.

Neuste Beiträge