Sängerin St.Gallen – Heiligabend u. Weihnachten

 In Allgemein

Meine Festtage als Sängerin in St.Gallen

Bereits seit mehreren Jahren reise ich am Heiligabend an den Walensee, um dort als Sängerin in St.Gallen Weesen aufzutreten. Am 24. Dezember darf ich jeweils in der reformierten Kirche singen, am Weihnachtsmorgen dann in der reformierten Kirche in Amden. Gerade sitze ich im Zug und bin unterwegs nach Hause…

Die Arbeit als selbständige Sängerin ist abwechslungsreich. Während ich an den Wochenenden im Sommer häufig als Hochzeitssängerin unterwegs bin, fallen die Auftritte an Beerdigungen meist auf Werktage. Im Dezember werde ich dann häufig als Sängerin an Firmenfeiern gebucht oder eben an kirchlichen Anlässen. So war es gestern und heute der Fall.

 

An Heiligabend als Sängerin in Weesen St.Gallen

Das erste Mal durfte ich im Jahr 2010 an Heiligabend in Weesen singen. Damals wurde ich von der Kirchenmusikerin und Organistin Margrith Kramis Jordi engagiert. Seit einigen Jahren hat Sabina Schmuki ihre Nachfolge übernommen und auch mit ihr gestalte ich als Sängerin in St.Gallen Weesen jede Weihnachten das musikalische Programm.

Vor dem Gottesdienst findet eine 20-minütige musikalische Einstimmung in der Kirche statt. Im Dunkeln bei Kerzenschein geben wir Weihnachtslieder aus aller Welt zum Besten. Währenddessen treffen nach und nach die Gäste ein. Um 22.30 Uhr beginnt dann der Gottesdienst. Gestern füllte sich die Kirche fast bis auf den letzten Platz. Nebst unserer Duolieder wurde auch viel gemeinsam gesungen und es kam weihnachtliche Stimmung auf.

 

Sängerin St.Gallen

Reformierte Bergkirche in Amden.

Gottesdienst am 1. Weihnachtstag in der Bergkirche Amden

Am 25. Dezember morgens um 10.35 Uhr beginnt dann der Weihnachtsgottesdienst in der Bergkirche in Amden. Auch heute war die Kirche gut besetzt. Mittlerweile habe ich schon viele Male in dieser Kirchgemeinde gesungen, auch an anderen Feierlichkeiten. So waren viele bekannte Gesichter unter den Anwesenden, welche alljährlich diesen Gottesdienst in Amden besuchen.

Nach dem Gottesdienst sitzt man jeweils noch gemütlich zum Plaudern bei Kaffee und Guetzli zusammen.

Neueste Beiträge