Hochzeitssängerin Zürich buchen – Trauung Wollishofen

 In Hochzeit

Eine Hochzeitssängerin in Zürich Wollishofen buchen

An vielen Samstagen im Sommer bin ich schon weit im Voraus für Hochzeiten gebucht. Von Mai bis September ist Hochzeitssaison, aber auch im April oder im Oktober gibt es immer wieder Buchungen für Trauungen, Hochzeitsapéros oder Hochzeitsdinner. Gestern durfte ich wiederum an einer kirchlichen Trauung auftreten. Bereits im Januar hatte mich dieses zukünftige Brautpaar kontaktiert, welches eine Hochzeitssängerin in Zürich buchen wollte. Die Kunden hatten sich auf meiner Website meine Hörproben und Videos angehört und angesehen und mich daraufhin angefragt. Da ich am besagten Datum noch frei war, machte ich den beiden eine Offerte. Einige Tage später freute ich mich über die Zusage, welche ich ebenfalls schriftlich erhielt.

Einige Wochen später besuchte mich das Paar bei mir zu Hause und wir konnten alle Details zur Trauung und auch die Liedauswahl persönlich besprechen. Es ist schön, die Kunden ein klein wenig kennen zu lernen. Und es ist für mich auf diese Weise einfacher, auf die Wünsche des Brautpaares einzugehen, detailliert zu beraten.

 

Vorprobe am Tag des Auftritts als Hochzeitssängerin in Zürich – Sängerin buchen

Da ich erst am Freitag Abend aus meinen Ferien in Spanien zurück gekommen bin, hatten mein begleitender Pianist und ich unsere gemeinsame Probe am Morgen direkt vor der Trauung vereinbart. Wir trafen uns beim Pianist zu Hause und nahmen uns genügend Zeit, alle Lieder einige Male durchzuspielen. Selbstverständlich hatte jeder von

uns die gewünschten Stücke bereits für sich einstudiert. Das Brautpaar hatte vier Lieder aus meinem Repertoire ausgesucht. Zudem sollte der Pianist auf dem schönen Flügel vor Ort ein Gemeindelied begleiten.

 

Hochzeitssängerin Zürich buchen

Alte Kirche in Zürich-Wollishofen.

Romantische Trauung in der alten Kirche Wollishofen

Wir starteten mit dem wunderbaren Walzer „You light up my life“, welcher von vielen bekannten Sängerinnen gecovert worden ist. Während der Trauung durfte ich die Ballade „Fields of gold“ von Sting und den Popsong „Somebody“ von Depeche Mode zum Besten geben. Zum Auszug der Hochzeitsgäste passte der Klassiker „Stand by me“ perfekt.

Neuste Beiträge