Sängerin buchen Zürich – Event im Muraltengut

 In Event

Eine Sängerin buchen für einen Event in Zürich

Vor zwei Monaten erhielt ich einen Anruf von einer sympathischen Dame. Sie wollte eine Sängerin buchen für einen Anlass in Zürich. Dieser sollte im Muraltengut in Zürich Wollishofen stattfinden. Das Muraltengut ist ein ehemaliges Landhaus, ein elegantes Landgut im spätbarocken Stil. Ich mag es sehr, dass ich durch meinen Job immer wieder schöne Locations kennenlernen darf. In vielen historischen Schlössern, beeindruckenden Kirchen und Kathedralen, kleinen versteckten Kapellen und eleganten rustikalen oder modernen Restaurants durfte ich bereits auftreten.

 

Offerte für festlichen Anlass in Zürich Wollishofen

Um eine verbindliche Offerte machen zu können, erfrage ich jeweils schon im Vorab viele Details eines Events. Wo findet der Anlass statt? Wieviele Personen nehmen teil? Stellt die Location Soundtechnik oder muss diese mitgebracht werden? Wie lange soll mein Auftritt dauern und über welche Zeit verteilt? Gibt es besondere Liedwünsche oder kann ich auf mein Repertoire zurückgreifen? Erst wenn all dies klar ist und ich meinen Aufwand, aber auch den des Pianisten einschätzen kann, kann ich dem Anfragesteller ein seriöses Angebot unterbreiten. Auch diese Kundin, welche eine Sängerin buchen wollte für den Anlass in Zürich, wünschte sich eine konkrete Offerte. Einige Tage nach meiner schriftlichen Offerte erhielt ich die schriftliche Zusage. Ich freute mich sehr darüber und informierte meinen Pianisten, welcher sich das Datum der Feier bis anhin provisorisch reserviert hatte.

 

Sängerin buchen Zürich

Muraltengut in Zürich Wollishofen.

Sängerin buchen in Zürich – mehrere musikalische Sets

Meine Aufgabe war es, ein feierliches Dinner mit über 150 Gästen mit Musik zu umrahmen. Während des Apéros wünschte sich der Kunde Hintergrundmusik, zwischen dem Hauptgang und dem Dessert war ein kurzes konzertantes Set geplant. Wir Musiker hatten beim Repertoire freie Wahl, einzig galt eine Einschränkung: wir sollten keine Klassik und keine Gospelsongs spielen. Gerne konnten wir diesem Wunsch nachkommen. Um 22 Uhr abends war unsere Arbeit getan und wir machten uns geschafft aber zufrieden auf den Heimweg.

Neuste Beiträge