Sängerin Birmensdorf – Abdankung mit vielen Trauergästen

 In Beerdigung

Als Sängerin an gut besuchter Trauerfeier in Birmensdorf

Diese Woche darf ich zwei Abdankungen musikalisch umrahmen. Die eine steht mir noch bevor, die andere war vorgestern. Da durfte ich als Sängerin an einer Abschiedszeremonie in der reformierten Kirche in Birmensdorf auftreten. Viele Trauergäste waren erschienen und die Kirche füllte sich fast bis auf die letzten Plätze. Meine Bedenken, die Akkustik könne deswegen zu sehr leiden und mein akkustischer Gesang nicht bis in die hintersten Reihen gelangen, stellte sich glücklicherweise als unbegründet heraus.

 

Auftritt als Sängerin in Birmensdorf.

Blick zur reformierten Kirche Birmensdorf.

Abschiedsfeier mit vielen bekannten Melodien

Die Verstorbene hatte vor ihrem Tod mehrere musikalische Wünsche für Ihre Beerdigung geäussert. Einige davon konnte ich als Sängerin erfüllen, den anderen Teil übernahm die Organistin. So entstand ein Programm mit klassischer Musik und Evergreens – allesamt bekannte Melodien aus verschiedenen Jahrzehnten und Jahrhunderten. Ich mag es gerne, musikalische Stile und auch Sprachen innerhalb eines Auftritts zu mischen. So wird das Programm abwechslungsreich.

 

Auftritt als Sängerin in Birmensdorf mit Playbackbegleitung

Besonders Abdankungen gestalte ich Solo mit meinem Gesang in Begleitung von Instrumentalaufnahmen. Auch als Sängerin für Taufen oder als Hochzeitssängerin kommt diese Variante zum Zug, aber deutlich häufiger an Beerdigungen. Der unverstärkte Gesang in Begleitung von Akkustikplaybacks und diskreter Technik empfinde ich als äusserst geeignete Variante für die musikalische Begleitung von Abschiedsfeiern. Deswegen biete ich diese Option bei Anfragen für Trauerfeiern besonders gerne an. Auch vorgestern bestritt ich mein Engagement alleine und kümmerte mich um alles Organisatorische, den Kontakt zu den Kunden, der Pfarrerin, dem Sigristen und um notwendige Technik.

Mein Auftritt als Sängerin in Birmensdorf wird mir in schöner Erinnerung bleiben, da ich die Trauerfamilie mit meinem Gesang berühren konnte. Auch durfte ich viele positive Rückmeldungen in Empfang nehmen. Nach der Abdankung machte ich mich zufrieden auf den Heimweg.

Neuste Beiträge