Sängerin Beerdigung Schweiz – Auftritte an Abschiedsfeiern

 In Beerdigung

Als Sängerin an Beerdigung in der Schweiz

Ich werde als Sängerin an manch einer Beerdigung in der gesamten Schweiz gebucht. Jährlich kommen zwei bis drei Dutzend Abdankungen zusammen. Im Gegensatz zu manch einem befreundeten Musiker liebe ich es sehr, an Abschiedsfeiern singen zu dürfen. Für mich bietet der Auftritt an einer Beerdigung die Möglichkeit, meinen Auftritt ganz innig und einfach zu gestalten. Ich mag es, ganz auf Musikalität, ruhige Ausstrahlung und Ausdruck zu setzen und denke auch, dass dies mir gut liegt.

 

Auftritte an Abschiedsfeiern in Meilen und Dübendorf

Auch diesen Montag hatte ich als Sängerin bereits einen Auftritt an einer Beerdigung in der Schweiz und am Dienstag gleich nochmals einen. Die Abdankung am Montag fand in der reformierten Kirche in Meilen statt. Die Trauerfamilie wünschte sich von mir die Lieder „Amazing grace“, „Angel“ von Sarah McLachlan und das Schubert’sche „Ave Maria“. Am Dienstag durfte ich in der Kirche Wil in Dübendorf auftreten. Wiederum hatten die Hinterbliebenen drei Lieder aus meinem Repertoire ausgewählt. Das „Ave Maria“ war auch wieder dabei, die Ballade „Because you loved me“ von Celine Dion und der italienische Hit „Time to say goodbye“ von Andrea Bocelli.

 

Sängerin Beerdigung Schweiz – kurzfristige Auftritte

Diese Woche durfte ich gleich an zwei Abdankungen singen. Dies ist natürlich nicht immer so. Der Beruf als selbständige Sängerin bringt einen unregelmässigen Arbeitsrhythmus mit sich. Manchmal kommen gleich mehrere Engagements an einem Tag oder in einer Woche zustande und dann gibt es auch mal mehrere Tage oder auch eine Woche, in der ich gar nicht auftrete. Jedenfalls freue ich mich immer noch über jeden Auftritt und liebe meinen Beruf sehr.

Neuste Beiträge